Zum Hauptinhalt springen
Logo: sckev.de

Willkommen beim Segelclub Karolinenhof e.V. – segeln in Berlin.

Segelrevier Dahme, Langer See, Seddinsee im Südosten Berlins

Sie finden hier Informationen über unseren Segelverein, die erfolgreiche Kinder- und Jugendabteilung und das schöne Segelrevier.

Wir wünschen allen Besuchern einen schönen Tag und freuen uns auf eine heiße und windige Segelsaison.
Vielleicht sieht man sich dann auf dem Wasser oder sogar bei uns im Verein – segeln in Berlin.

Bis dahin – ein dreifaches: Goode Wind! Ahoi!

 

Der Gewinner der Auszeichnung “Coolste Jugendarbeit 2017” ist der Segelclub Karolinenhof e.V.

Weitere Informationen befinden sich auf der Seite Jugend.

 
 
 

Ein grandioses Wochenende – 4 Tage mit den Segelkids zum Hölzernen See

17 Segelkinder, 13 Senioren, 14 Optis, drei Ixylons, ein Laser, drei Kielschiffe und drei Motorboote – eine ganze Flotte!
Am Herrentag ging es per Schlepp die 34,5 km bis zum Hölzernen See, inklusive Schleusendurchfahrt in Neue Mühle. Dort gab es eine ausgedehnte Versorgungspause mit Burgern und Pommes. Die restlichen Kilometer zogen sich ganz schön hin, aber es gab immer etwas zu sehen. Jede Menge Reiher, große und kleine Boote und viel Umgebung.
Gleich nach der Ankunft konnten wir die einfachen, aber gemütlichen Zimmer beziehen. Astrid, Kerstin und Christian hatten schon alles wohnlich eingerichtet und organisiert.
Die nächsten zwei Tage verbrachten die Kids und wir mit Volleyball spielen, baden gehen, segeln und nutzen alle Möglichkeiten, welche das riesige Freizeitgelände hergab. Der Wasserspielplatz war phantastisch, wir machten Lagerfeuer mit Marshmallowzubereitung, übten Knoten oder saßen einfach nur im Kreis und hielten Klönsnack.

Am Sonntag ging es dann per Schlepp wieder in unseren Verein zurück. Die Eltern erwarteten uns schon und sogar Emma war, die leider nicht mitkommen konnte.

Außer einer gerissenen Schleppleine und einer losen Batterieklemmen an einem unserer Motorboote lief alles super und wir sind uns sicher, dass wir im nächsten Jahr wieder in See stechen, um ein so tolles Abenteuer zu erleben. Vielen Dank, liebe Segelkids!

 

 

Das 63. Goldene Beil, die 3. Goldene Ixylon und der 1. Ab´pen-Mast-Pokal, am 04. und 05.05.2024

Segeln mit Tradition – das 63. Goldene Beil, die 3. Goldene Ixylon und der 1. Ab´pen-Mast-Pokal. Am 4. und 5. Mai fand es statt, leider am Samstag ohne gefahrenes Rennen, denn der Wind lies uns im Stich. Dafür gelangen am Sonntag vier Wettfahrten auf dem Seedinsee, sodass anschließend eine würdige Siegerehrung stattfand und die Berliner Meister in den Klassen Ixylon und Pirat gekürt werden konnten.
Da bei den OKs leider ein Boot fehlte, kam es hier zu keinem Berliner Meister. Sehr schade!

An den Abenden saß man lange zusammen, genoß das warme Wetter, lies sich kulinarisch verwöhnen und Seemannsgarn und Klönsnack gab es natürlich reichlich.

Nach der Regatta ist vor der Regatta!

Hier geht es direkt zu den Ergebnissen auf manage2sail …

Und hier zu den Bildern der Regatta …

(externer Link in neuem Fenster)

Die Berichte der KVs findet Ihr hier direkt verlinkt:

https://ok-jolle.de/schade/
https://xy-class.org/news/79540/
https://piraten-kv.de/aktuelles/goldenes-beil-2024/7725/


 

 

Trainingslager der Ixylons im SCK e.V.

Ulf Hollenbach, Uwe Hein und Stefan Uhlemann, mit Herz und Blut Ixylon-Segler, nahmen sich die Zeit und initiierten in unserem Verein das 1. XY-Trainingswochenende 2024. Wenn diese Größen rufen, kann man sich sicher sein, dass es ein Erfolg wird. Und so war es! 14 Boote, 28 Seglerinnen und Segler, teilweise aus dem tiefsten sächsischen Raum, fanden am 13./14. April 2024 den Weg in unseren Verein.
Mit absoluter Liebe fürs Detail führten die Drei durchs Programm, erklärten an Land die beste Handhabung mit dem Spinnaker und vieles mehr. Theoretisch Erlerntes wurde direkt danach auf dem See verinnerlicht.
Die Windverhältnisse des Langen Sees bargen viele Herausforderungen und der eine oder andere Segler verband das Segeln unfreiwillig mit dem Anbaden. Das tat aber der guten Stimmung in keiner Weise Abbruch und abends wurde noch lange zusammengesessen und Klönsnack betrieben.
Den Rahmen an Land organisierte unser Kulturteam und unsere freiwilligen Helfer. Absolut perfekt lukullisch versorgt und entertaint fühlten sich unser Gäste sichtlich wohl, was der anhaltende Applaus, während des Abschlussmeetings, auch wiedergab.
Welche Freude! Auf ein Weiteres!

 

 

 

Die Timeline

Auf unsere Seite Timeline finden Sie interessante Begebenheiten aus der unmittelbaren Vergangenheit. Viel Spaß beim Stöbern …

 

 

 
 

Unser Segelclub hat nur einige wenige kleinere Bootsstände (Landstände und Wasserstände) bis max. 1,9 Meter Bootsbreite frei. Liegeplätze für Dickschiffe gibt es derzeit nicht. Es besteht jedoch die Möglichkeit einer tageweisen Gastliegerschaft. Interessenten melden sich bitte direkt beim Hafenmeister .